Inhalt der Seite
Apfel-Zwetschken-Taschen

Apfel-Zwetschken-Taschen

60 Minuten
Mittel

Zutaten

für Teigtaschen
  • 2 Pkg Blätterteig
  • 250 g Zwetschken
  • 2 Äpfel
  • 50 g Mandelstifte
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • Apfelschablone

Zubereitung

  1. Schneide die Apfelschablone mit einer Schere aus. Rolle die Blätterteigrollen aus und schneide mithilfe der Schablone 10 Teigstücke in Form von Äpfeln aus. Schneide aus dem übrigen Teig mit einem kleinen Messer Blätter und kleine Rechtecke für die Stängel aus.
  2. Halbiere die Zwetschken, entferne den Kern und schneide sie in kleine Stücke. Schäle die Äpfel, viertle und entkerne sie. Schneide sie anschließend in Würfel. Vermische Zwetschken, Äpfel, Mandeln, Zucker und Semmelbrösel miteinander.
  3. Heize das Backrohr auf 180 °C (Ober-/ Unterhitze) vor. Setze fünf große Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und setze jeweils ca. drei Esslöffel Zwetschken- Apfel-Mischung auf die Teigstücke.
  4. Setze jeweils ein zweites Teigstück darauf und verschließe die Ränder mit einer kleinen Gabel. Verziere die Taschen mit den Blättern und den Stängeln. Verquirle das Ei gut und streiche die Teigtaschen damit gründlich ein. Backe sie 20 Minuten auf der unteren Schiene im Backrohr goldbraun.

    Die Apfelschablone findest du hier.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.