Inhalt der Seite
Bio-Dinkel-Topfen-Brot mit Kräuteraufstrich

Bio-Dinkel-Topfen-Brot mit Kräuteraufstrich

25 Minuten
Mittel

Zutaten

für Brote
  • 600 g Bio-Dinkelvollkornmehl plus etwas Mehl zum Arbeiten
  • 1 Würfel frische Bio-Germ (40 g)
  • 250 g Bio-Topfen aus Heublumenmilch (20 %)
  • 120 g Bio-Sonnenblumenkerne
  • 3 Zweige frischer Bio-Rosmarin
  • 1 TL Bio-Rohrzucker
  • 2 TL Salz
  • 1 kleine rote Bio-Zwiebel
  • 1 Handvoll gemischte Kräuter
  • 250 g Bio-Frischkäse auf Heumblumenmilch
  • 3 EL Bio-Sauerrahm aus Heublumenmilch
  • 0,5 Bio-Zitrone
  • Salz
  • 4 kleine frische Blumentöpfe aus Terrakotta

Zubereitung

  1. Verknete Mehl, Germ, Topfen, Sonnenblumenkerne, Rosmarinnadeln, Zucker, Salz und 500 ml lauwarmes Wasser fünf Minuten in einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig. Gib den Teig in eine saubere Schüssel, decke ihn mit Frischhaltefolie ab und lasse ihn mindestens 1 Stunde an einem warmen Ort gehen.
  2. Knete den Teig mit den Händen auf der bemehlten Arbeitsfläche noch einmal urz durch. Teile ihn in vier Stücke und forme jedes Teigstück zu einer Kugel. Lege jeden Blumentopf mit Backpapier aus. Setze jede Kugel in einen Topf, decke sie mit einem befeuchteten Geschirrtuch ab und lasse sie weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen
  3. Heize das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor und backe die Brote darin 35¿40 Minuten, bis sie goldbraun sind. Lasse sie anschließend
  4. Schäle für den Aufstrich die Zwiebel und schneide sie klein. Schneide die Kräuter sehr fein. Verrühre Zwiebelwürfel, Kräuter, Frischkäse und Sauerrahm gründlich und schmecke den Aufstrich mit etwas Zitronensaft und Salz ab.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.