Inhalt der Seite
Bio-Grießauflauf mit Spinneneis

Bio-Griessauflauf mit Spinneneis

50 Minuten
Leicht

Zutaten

für Personen
  • 2 EL weiche Ja! Natürlich Alpenbutter
  • 550 ml Ja! Natürlich Heublumenmilch
  • 250 g Ja! Natürlich Maisgrieß
  • 90 g Ja! Natürlich Alpenbutter
  • 4 Ja! Natürlich Eier
  • 150 g Ja! Natürlich Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Ja! Natürlich Speisetopfen
  • 80 g Ja! Natürlich Noisette Schokolade
  • Staubzucker nach Belieben
  • 1 große Kugel Ja! Natürlich Schokoladeneis
  • 2 Zuckeraugen
  • Schokostäbchen

Zubereitung

  1. Heize den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vor und streiche eine runde Kuchenform mit Butter aus. Erhitze die Milch in einem Topf und rühre den Gries unter. Nimm den Topf vom Herd und füge nach und nach unter Rühren die kalte Butter dazu. Trenne die Eier. Schlage das Eiweiß steif. Mixe die Dotter mit dem Zucker und der Prise Salz. Mische den Grieß unter die Dotter-Zucker-Masse und hebe dann den Topfen und danach den Eisschnee unter.
  2. Verteile alles in die Auflaufform und backe es 40 Minuten im Ofen. Währenddessen kannst du die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Lasse den Auflauf anschließend 10 Minuten abkühlen. Wenn du willst, kannst du ihn danach mit Staubzucker bestreuen. In der Zwischenzeit fülle die geschmolzene Schokolade in einen Spritzsack. Zeichne ein Spinnennetz auf den Auflauf. Setze eine große Kugel Schokoladeneis auf das Netz und verleihe der Kugel zwei Augen. Die Beine der Spinne kannst du aus Schokoladenstäbchen gestalten.
  3. Fertig der gruselige Bio-Grießauflauf!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.