Inhalt der Seite
Biskuitroulade mit Erdbeermarmelade

Biskuitroulade mit Erdbeermarmelade

40 Minuten
Mittel

Zutaten

für Rolle
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Feinkristallzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 100 g glattes Mehl
  • 200 g Erdbeermarmelade
  • Schokostäbchen für die Fühler
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Heize das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Trenne den Dotter vom Eiweiß und schlage das Eiweiß mit dem Salz in einer Schüssel mit dem Mixer steif. Rühre in einer weiteren Schüssel Dotter, Zucker und Vanillezucker schaumig. Hebe dann das Mehl und ein Drittel des Schnees unter. Rühre jetzt vorsichtig den restlichen Eischnee unter.
  2. Lege ein Backblech mit Backpapier aus, verteile den Teig darauf und streiche ihn glatt. Backe den Teig 10 Minuten goldbraun. Stürze das Biskuit auf ein mit Staubzucker bestreutes sauberes Geschirrtuch und ziehe das Backpapier ab.
  3. Verstreiche die Marmelade auf dem noch warmen Biskuit und rolle es ein, lasse dabei ein 3 cm langes Stück überstehen. Schneide die Rolle in 4 cm breite Stücke.
  4. Halbiere die Schokostäbchen und stecke sie als Fühler in das überstehende Stück Biskuit.

    Tipp: Das Rezept für die Erdbeermarmelade findest du hier
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.