Inhalt der Seite
Calamari-Rettungsringe mit amerikanischem Krautsalat

Calamari-Rettungsringe mit amerikanischem Krautsalat

60 Minuten
Schwer

Zutaten

für Personen
  • Calamari-Ringe:
  • 3 Eier
  • 300 g Mehl
  • 800 g Tintenfischringe
  • 1 Zitrone
  • Öl zum Frittieren
  • Ketchup
  • Salz, Pfeffer
  • Krautsalat:
  • 400 g Weißkraut
  • 1 Karotte
  • 2 Eier
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Mehl
  • 1 TL Senf
  • 60 ml Schlagobers
  • 1 EL Butter
  • 60 ml Essig
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Calamari-Ringe:

    Die Tintenfischringe unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.

  2. Die Eier in einer Schüssel verquirlen. Die Tintenfischringe zuerst in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen.
  3. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Ringe darin frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Ketchup als Rettungsringe garnieren.
  4. Krautsalat:

    Weißkraut fein hobeln und die Karotte fein raspeln.

  5. Essig mit Zucker, Mehl und Senf verrühren, salzen und pfeffern. Die Mischung unter ständigem Rühren erhitzen. Schlagobers und Butter zugeben und weiterrühren.
  6. Die Eier in die heiße Schlagobers-Masse geben und gründlich verrühren. Wenn die Masse dicker wird, den Topf vom Herd nehmen und die Mischung in eine große Schüssel umfüllen.
  7. Weißkraut und Karottenraspel in die Schüssel geben, gut untermischen und ca. 4 Stunden ziehen lassen.
  8. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.