Inhalt der Seite
Duftende Zimtschnecken mit Zuckerglasur

Duftende Zimtschnecken mit Zuckerglasur

45 Minuten
Mittel

Zutaten

für Stück
  • Teig:
  • 150 g Butter
  • 500 ml Milch
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Salz
  • 1 kg Mehl
  • 2 Pkg. Trockengerm
  • Füllung:
  • etwas flüssige Butter
  • 1 EL Zimt
  • 100 g Zucker
  • Verzierung:
  • 1 Ei
  • 200 g Staubzucker
  • Wasser
  • etwas Vanillearoma
  • 12 Zahnstocher
  • weißer Fruchtgummi bzw weiße Unterseite von Fruchtgummis
  • schwarze Lebensmittelfarbe

Zubereitung

  1. Butter und Milch in einer Schüssel erwärmen. Dann Zucker, Salz, Zimt und Mehl und Germ hineinrühren und alles zu einem glatten Teig kneten. (Falls nötig, mehr Mehl zugeben). An einem warmen Ort zugedeckt 40 Minuten gehen lassen.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Fläche durchkneten und in drei Teile teilen. Jeden Teil mit einem Nudelholz zu einer rechteckigen Fläche ausrollen und mit flüssiger Butter bestreichen. Zimt und Zucker vermengen und auf dem Teig verteilen.
  3. Zimt und Zucker vermengen und auf dem Teig verteilen.
  4. Teig zu einer Rolle einrollen und in etwa 4 cm dicke Scheiben schneiden. Die einzelnen Stücke, in gutem Abstand, mit der geschnittenen Seite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Darauf achten, dass das letzte Stück der Rolle etwas weg steht, das wird das Köpfchen der Zimtschnecke. Die Schnecken an einem warmen Ort nochmals für 30 Minuten gehen lassen.
  5. Anschließend die Schnecken mit geschlagenem Ei bepinseln und im, auf 200 Grad vorgeheizten, Backofen für ca. 15 Minuten backen.
  6. Staubzucker mit etwas Wasser zu einer dickflüssigen Masse anrühren und mit einigen Tropfen Vanillearoma verfeinern.
  7. Die Zuckergussmasse auf die ausgekühlten Schneckenkörper streichen.
  8. Den Zahnstocher in der Mitte teilen und auf je eine Hälfte eine weiße Fruchtgummi-Kugel stecken, auf das jeweils mit Lebensmittelfarbe ein schwarzer Punkt als Pupille gemalt ist. Die Zahnstocher als Augen in die Schnecke stecken.
  9. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.