Inhalt der Seite
Entlein-Törtchen mit Vanillecremefüllung

Entlein-Törtchen mit Vanillecremefüllung

45 Minuten
Leicht

Zutaten

für Törtchen
  • 1 Vanilleschote
  • 250 ml Schlagobers
  • 100 g Feinkristallzucker
  • 4 Eidotter
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 Pkg. Blätterteig
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Schokosauce
  • 6 ungeschälte Mandeln

Zubereitung

  1. Schneide die Vanilleschote der Länge nach auf und kratze das Mark heraus. Verrühre Vanillemark, Obers, Zucker, Dotter und Stärke mithilfe eines Schneebesens in einem Topf. Erhitze die Creme unter Rühren langsam, bis sie eindickt. Nimm den Topf vom Herd, stelle ihn abgedeckt beiseite und lasse die Creme abkühlen.
  2. Heize das Backrohr auf 220 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Rolle den Blätterteig aus und stich mit dem Ausstecher oder einem Glas 12 Kreise aus. Streiche die Mulden eines Muffinblechs mit der Butter aus und lege sie mit den Teigstücken aus.
  3. Verteile die Creme in den Vertiefungen und backe die Törtchen auf mittlerer Schiene 12 Minuten, bis der Teig goldbraun und die Creme gestockt ist. Lasse die Törtchen anschließend in der Form vollständig auskühlen.
  4. Zeichne mit der Schokosauce Augen und Haare auf die Törtchen. Halbiere die Mandeln und stecke sie mit der Spitze nach oben als Schnabel in jedes Entlein-Törtchen.
Du bist hier: