Inhalt der Seite
Erbsenrisotto-Krönchen

Erbsenrisotto-Krönchen

35 Minuten
Leicht

Zutaten

für Portionen
  • 2 Jungzwiebeln
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 g Risotto-Reis
  • 1 l Hühnersuppe
  • 200 g Erbsen
  • 1 Handvoll frischer geriebener Parmesan
  • 1 TL Butter
  • 100 g Kochschinken

Zubereitung

  1. Putze die Jungzwiebeln, schäle die Knoblauchzehe und hacke beides in feine Stücke. Erhitze das Olivenöl in einem weiten Topf und schwitze Jungzwiebeln und Knoblauch darin langsam glasig an.
  2. Gib den Reis dazu und röste ihn kurz an, bis er die Farbe verändert, aber nicht braun wird. Gieße schöpferweise immer wieder etwas Suppe dazu und lasse den Reis köcheln, bis er bissfest wird. Füge dann die Erbsen bis auf ca. 3 Esslöffel hinzu und lasse alles weiterköcheln, bis der Reis fast weich ist. Blanchiere die restlichen Erbsen in kochendem Wasser und seihe sie ab. Stelle sie für die Dekoration beiseite.
  3. Schalte den Herd aus und rühre Parmesan mit Butter unter den Reis, bis er schön cremig ist.
  4. Richte den Reis als Krone auf einem Teller an und dekoriere sie mit den übrigen Erbsen und dem in Stücke geschnittenen Schinken.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.