Inhalt der Seite
Erbsensuppe mit Würsteln

Erbsensuppe mit Würsteln

40 Minuten
Leicht

Zutaten

für Personen
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 Stange Lauch
  • 1 große Zwiebel
  • 800 g Erbsen, tiefgefroren
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 100 g Rucola
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Frankfurter
  • Schnittlauch
  • 100 ml Sauerrahm

Zubereitung

  1. Nimm einen großen Topf und erhitze darin das Pflanzenöl. Wasche den Lauch, schneide ihn in dünne Ringe und brate ihn kurz an. Nun gib die fein gehackte Zwiebel zu dem Lauch, rühre einmal gut um und füge dann die Erbsen hinzu. Behalte einen Teil der Erbsen für die Verzierung zurück. Gieße anschließend mit der Gemüsesuppe auf. Reudziere die Hitze und lasse die Suppe für zehn Minuten leicht köcheln. Hacke die Petersilie und den Rucola klein. Gib die Petersilie, den Rucola und den Saft der Zitrone dazu und schmecke alles mit etwas Salz und Pfeffer ab. Püriere die Suppe.
  2. Schalte die Hitze aus, schneide die Frankfurter in Scheiben und mische sie unter die Suppe, sodass sie warm werden. Hebe einen Teil für die Verzierung auf. Verteile die Suppe in Suppenschüsseln und gestalte die Suppe zu einem Gesicht mit Schnittlauch, Sauerrahm, Erbsen und Wurstscheiben.
  3. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.