Inhalt der Seite
Flammkuchen mit Lauch und Schinken

Flammkuchen mit Lauch und Schinken

55 Minuten
Leicht

Zutaten

für Portionen
  • 250 g Ja! Natürlich Dinkelmehl
  • 125 ml Wasser
  • 1 EL Planzenöl, z.B. Rapsöl
  • 1 TL Salz
  • 1 Stange Lauch
  • 220 g Erdäpfel, festkochend
  • 100 g Champignons
  • 80 g Koch-Schinken
  • 75 g Frischkäse
  • 75 g Sauerrahm
  • Pfeffer, Salz
  • 50 g Gouda

Zubereitung

  1. Knete aus Dinkelmehl, 125 ml lauwarmem Wasser, Öl und Salz einen glatten Flammkuchenteig.
  2. Forme den Teig zu einer Kugel und lasse ihn abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30-35 min rühren.
  3. Schneide den Lauch der Länge nach in die Hälfte, wasche ihn und schneide den Lauch in ca. 5 mm dicke Scheiben. Koche die Erdäpfel ca. 15 Minuten in heißem Wasser. Mache eine Stichprobe und achte darauf, dass sie nicht ganz durchgekocht sind. Schäle sie und schneide sie dann in dünne Scheiben.
  4. Schneide den Schinken in Streifen. Halbiere den Teig und rolle die Stücke dünn aus. Belege ein Backblech mit Backpapier und lege die ausgerollten Teige darauf.
  5. Verrühre den Frischkäse und den Sauerrahm und würze sie mit Salz und Pfeffer. Streiche die Käsemasse auf die beiden Teigflächen. Verteile zuerst die Erdäpfelscheiben und anschließend Schinken, Champignons und Lauch auf den Flammkuchen. Reibe den Gouda fein über die Flammkuchen und backe sie im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad Umluft circa 18 Minuten knusprig.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.