Inhalt der Seite
Fledermaus-Cupcakes

Fledermaus-Cupcakes

40 Minuten
Mittel

Zutaten

für Stück
  • Für den Teig
  • 125 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 2 EL Kakaopulver
  • 100 g Sauerrahm
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Für die Creme
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Staubzucker
  • Für die Deko
  • 18 Kakaokekse
  • 24 Zuckeraugen
  • Außerdem
  • 12 Papier-Muffinförmchen
  • Muffinblech
  • Spritzsack

Zubereitung

  1. Heize das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Setze die Papierförmchen in ein Muffinblech mit 12 Mulden.
  2. Schlage mithilfe einer Küchenmaschine oder eines Handmixers Butter, Zucker und Vanillezucker cremig. Rühre zuerst die Eier einzeln und anschließend Kakaopulver und Sauerrahm unter. Vermische Mehl, Backpulver und Salz in einer kleinen Schüssel und rühre die Mischung nach und nach unter die Kakaomasse.
  3. Verteile den Teig gleichmäßig auf die Förmchen und backe ihn 20 Minuten im Backrohr. Lasse die Küchlein anschließend vollkommen auskühlen.
  4. Schmelze für die Creme die Kuvertüre im Wasserbad. Schlage währenddessen Butter und Staubzucker mit einem Mixer cremig und rühre dann die geschmolzene Schokolade unter.
  5. Fülle die Creme in einen Spritzsack und spritze auf jedes Küchlein ein spiralförmiges Häufchen.
  6. Halbiere die Kakaokekse vorsichtig mit einem Messer. Setze eine Hälfte als Kopf in die Mitte der Creme und jeweils eine Hälfte links und rechts als Flügel. Platziere am Schluss die Zuckeraugen.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.