Inhalt der Seite
Fleischbällchen mit Ofengemüse

Fleischbällchen mit Ofengemüse

55 Minuten

Zutaten

für Personen
  • 400 g Erdäpfel, vorwiegend festkochend
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • 350 g Rindsfaschiertes
  • 1 Ei (M)
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 3 EL Vollkornsemmelbrösel
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 Zucchini
  • 300 g Cherrytomaten
  • 0,5 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 250 g Joghurt
  • Salz
  • Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

  1. Schäle die Erdäpfel und schneide sie in Spalten. Gib sie mit Wasser und einer Prise Salz in einen Topf und koche sie 3 Minuten. Gieße sie ab und lege sie auf ein Backblech oder in eine große Ofenform.
  2. Schäle die Knoblauchzehe und reibe sie fein. Hacke die Petersilie mit den Stängeln fein. Gib Knoblauch, die Hälfte der Petersilie, Faschiertes, Ei, Kreuzkümmel, Semmelbrösel und 1 TL Salz in eine Schüssel und vermische alles gründlich.
  3. Forme aus der Fleischmasse tischtennisballgroße Bällchen. Brate sie scharf an.

    Wie das geht, zeigen wir dir hier:

    1. Erhitze 2 EL Olivenöl in einer Pfanne. Tauche einen Holzkochlöffelstiel ein. Wenn sich rundum Bläschen bilden, ist es heiß genug.

    2. Setze die Bällchen vorsichtig hinein. Brate sie bei starker Hitze an. Drehe sie dabei mit einem Kochlöffel herum, bis sie überall braun sind.

    Setze sie zu den Erdäpfeln auf das Blech bzw. in die Form.

  4. Heize das Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Wasche die Zucchini, halbiere sie der Länge nach und schneide sie in 1 cm dicke Scheiben. Wasche die Cherrytomaten. Gib sie mit den Zucchinischeiben auch auf das Blech.
  5. Beträufle alles mit dem restlichen Olivenöl und würze mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer. Mische alles mit einem Kochlöffel durch.
  6. Röste alles 25 Minuten im Backrohr. Bestreue Fleischbällchen, Gemüse und Joghurt mit der restlichen Petersilie und serviere alles.

    Tipp: Mithilfe eines Eisportionierers bekommst du die Bällchen ganz leicht alle auf die gleiche Grösse!

Du bist hier: