Inhalt der Seite
Fuchs-Cheeseburger

Fuchs-Cheeseburger

40 Minuten
Leicht

Zutaten

für Burger
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 2 EL Rapsöl
  • 250 g Faschiertes
  • 1 TL Estragonsenf
  • Salz, Pfeffer
  • 5 EL Ketchup
  • 5 Blätter Blattsalat z.B. Eissalat
  • 2 Paradeiser
  • 5 Scheiben Emmentaler
  • Außerdem brauchst du:
  • 5 Fuchs-Weckerl (alternativ Burgerweckerl)

Zubereitung

  1. Schäle die Zwiebel und den Knoblauch und schneide beides in feine Würfel. Erhitze einen Esslöffel Rapsöl in einer Pfanne und brate Zwiebel und Knoblauch darin glasig an. Vermische beides in einer Schüssel mit dem Faschierten und Senf, würze mit Salz und Pfeffer und vermische alles gründlich.
  2. Teile die Masse in fünf Teile und forme sie jeweils zu dreieckigen Laberln in der Größe der Weckerln.
  3. Erhitze das restliche Rapsöl in der Pfanne, brate die Fleischlaberl von beiden Seiten 2-3 Minuten an.
  4. Halbiere die Weckerl. Verteile jeweils einen Löffel Ketchup auf die untere Hälfte. Darauf legst du ein Blatt Salat, Paradeiserscheiben, ein Fleischlaberl und eine Scheibe Käse. Abschließend setzt du die obere Hälfte des Weckerls darauf.

    Tipp: Wie du das Brot für den Fuchs-Cheeseburger zubereitest erfährst du hier.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.