Inhalt der Seite
Gefüllte Paprikaköpfchen mit Tomatensauce

Gefüllte Paprikaköpfchen mit Tomatensauce

70 Minuten
Mittel

Zutaten

für Personen
  • 1 Zwiebel
  • 500 g gemischtes Faschiertes
  • 100 g gekochter Reis
  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer
  • 2 gelbe Paprikaschoten
  • 2 orange Paprikaschoten
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung

  1. Die Zwiebel fein würfeln. Faschiertes, Reis, Ei, Zwiebelwürfel und die gepresste Knoblauchzehe in eine Schüssel geben. Mit Paprikapulver würzen, salzen und pfeffern. Alles mit den Händen gut verkneten.
  2. Die Paprikaschoten waschen, "Deckel" abschneiden und die weißen Häutchen und Kerne im Inneren der Paprikaschoten entfernen. Mit einem Messer Gruselgesichter in die Paprikaschoten schneiden.
  3. Die Fleischmasse in die Paprikaschoten füllen. Die "Deckel" wieder auflegen.
  4. Die Butter in einem Topf schmelzen, Mehl zugeben und etwas anrösten. Mit Gemüsesuppe ablöschen, Tomatenmark zugeben und alles aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
  5. Die Paprikaschoten in die Sauce geben und mit geschlossenem Deckel etwa 30 bis 40 Minuten bei kleiner Flamme schmoren lassen.
  6. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.