Inhalt der Seite
Hasen am Stiel mit Zuckerguss

Hasen am Stiel mit Zuckerguss

30 Minuten
Mittel

Zutaten

für Stück
  • Hasen:
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 70 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 125 g kalte Butter, gewürfelt
  • Frischhaltefolie
  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • Hasenvorlage
  • Stäbchen zum Mitbacken
  • Backpapier
  • Verzierung:
  • 250 g Staubzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • rote Lebensmittelfarbe
  • 50 g dunkle Kuvertüre
  • Spritzbeutel

Zubereitung

  1. So geht's: Hasen

    Mehl, Backpulver Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei und Butter mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und anschließend etwa 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

  2. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und mithilfe der ausgedruckten Onlinevorlage die Hasen ausschneiden.
  3. In jeden Hasen unten ein Stäbchen stecken. Dann die Hasen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech platzieren.

    Die Hasen für etwa acht Minuten in den auf 175 Grad (Umluft) vorgeheizten Ofen geben. Danach auf dem Blech abkühlen lassen.

  4. So geht's: Verzierung:

    Für die Verzierung Staubzucker und Zitronensaft mischen und glattrühren.

    Etwas Zuckerguss beiseite stellen und mit ein paar Tropfen roter Lebensmittelfarbe hellrosa färben. Die Hasenkekse mit dem restlichen Guss bestreichen. Den Zuckerguss gut trocknen lassen.

  5. Mit dem rosa Zuckerguss das Innere der Ohren und die Nase zeichnen.

    Die Hasen etwa eine halbe Stunde trocknen lassen.

  6. In der Zwischenzeit die Kuvertüre klein hacken und in einem Wasserbad schmelzen.

    Die Kuvertüre in einen Spritzbeutel geben und damit Augen, Schnauze und Schnurrbarthaare zeichnen.

  7. Die Hasen trocknen lassen.

    Fertig!

Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.