Inhalt der Seite
Ja! Natürlich Bio-Gemüsepfanne mit Kräuterdip

Ja! Natürlich Bio-Gemüsepfanne mit Kräuterdip

30 Minuten
Mittel

Zutaten

für Personen
  • Gemüsepfanne:
  • 1 Ja! Natürlich roter Paprika
  • 1 Ja! Natürlich gelber Paprika
  • 500 g Ja! Natürlich Brokkoli
  • 1 Ja! Natürlich Zucchini
  • 500 g Ja! Natürlich Champignons
  • 1 Ja! Natürlich Zwiebel
  • 4 Ja! Natürlich Erdäpfel, speckig
  • 3 EL Ja! Natürlich Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • einige Stängel Ja! Natürlich Petersilie
  • etwas Ja! Natürlich Schnittlauch
  • Kräuterdip:
  • 1 Ja! Natürlich Mini-Gurke
  • 1 kleine Ja! Natürlich Knoblauchzehe
  • einige Blätter Ja! Natürlich Bio Basilikum
  • 0,5 Bund Ja! Natürlich Schnittlauch
  • 100 g Ja! Natürlich Frischkäse
  • 100 g Ja! Natürlich Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Gemüsepfanne:

    Paprika, Brokkoli und Zucchini waschen. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Paprika in Streifen und die Zucchini in Würfel schneiden. Den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen. Die Zwiebel schälen und klein würfeln.

  2. Die Erdäpfel schälen und klein würfeln.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten.

    Den Brokkoli kurz in kochendes Wasser geben. Anschließend mit einer Kelle herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken, damit er seine Farbe behält. Dann die Erdäpfel für 2 Minuten in das kochende Wasser geben.

  3. Das Gemüse in die Pfanne geben und ca. 15 Minuten dünsten.

    Die Gemüsepfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie und den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und klein schneiden.

    Die Petersilie unter die Gemüsepfanne rühren. Den Schnittlauch kurz vor dem Servieren darüber streuen.

  4. Dip:

    Die Gurke waschen, schälen, längs halbieren und die Kerne entfernen.

  5. Die Gurke raspeln.

    Den Knoblauch schälen und sehr klein würfeln.

  6. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Den Frischkäse mit Sauerrahm, Gurke und Knoblauch vermengen. Das Basilikum und einen Teil des Schnittlauchs unterrühren.

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Dip mit dem restlichen Schnittlauch verzieren.

  7. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.