Inhalt der Seite
Käsefondue mit selbst gebackenem Baguette

Käsefondue mit selbst gebackenem Baguette

30 Minuten
Leicht

Zutaten

für Personen
  • 120 g Emmentaler
  • 120 g Appenzeller
  • 120 g Le Gruyère
  • 120 g Raclettekäse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Fondue-Set
  • 30 g Butter
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Speisestärke
  • 0,5 Suppenwürfel
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Für das Fondue die Käsesorten reiben.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und im Fonduetopf in der Butter anschwitzen. Die Milch hinzugeben, den geriebenen Käse langsam in die warme Milch einstreuen und unter ständigem Rühren auflösen.
  3. Die Speisestärke in etwas Wasser auflösen, mit dem Suppenwürfel in den Käse geben und weiter rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Topf über die Flamme stellen, damit der Käse flüssig bleibt.
  4. Guten Appetit!

    Tipp: Das Rezept für unser selbstgemachtes Baguette findest du HIER.

Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.