Inhalt der Seite
Kaiserschmarren mit Zwetschkenröster

Kaiserschmarren mit Zwetschkenröster

60 Minuten
Leicht

Zutaten

für Personen
  • Kaiserschmarren:
  • 4 Eier
  • 30 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 375 ml Milch
  • 125 g Mehl
  • etwas Butter
  • etwas Staubzucker
  • Zwetschkenröster:
  • 150 ml Wasser
  • 180 g Zucker
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Stange Zimt
  • 4 Nelken
  • 1 kg Zwetschken

Zubereitung

  1. Die Eier trennen. Eigelb, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren.
  2. Nach und nach die Milch und das Mehl zugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren und die Masse für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Teigmasse heben.
  4. Die Butter in einer großen Pfanne zerlassen und den Teig ca. 1 cm hoch hineingießen. Die Hitze etwas herunterstellen und den Teig goldgelb ausbacken, dann vierteln und wenden und von der anderen Seite backen.
  5. Den Teig mithilfe von 2 Pfannenwendern in kleine Stücke reißen.
  6. Wasser, Zucker, Zitronensaft, Zimtstange und Nelken in einem Topf zum kochen bringen. Zwetschken waschen, halbieren und entkernen und in den Topf geben. Das Ganze so lange kochen bis die Zwetschken leicht zerfallen. Die Gewürze entfernen und den Zwetschkenröster abkühlen lassen.
  7. Auf den Tellern zusammen mit dem Zwetschkenröster anrichten und mit Staubzucker bestäuben.
  8. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.