Inhalt der Seite
kalte Früchtchen - Cooles Eis für heiße Tage

kalte Früchtchen - Cooles Eis für heisse Tage

30 Minuten
Mittel

Zutaten

für Personen
  • Mango-Eis:
  • 1 Mango
  • 0,5 Limette
  • 150 ml Wasser
  • 1 EL Zucker
  • Beeren-Eis:
  • 125 g Erdbeeren
  • 125 g Himbeeren
  • 150 ml Cranberrysaft
  • 2 EL Ahornsirup
  • Wassermelonen-Eis:
  • 350 g Wassermelone
  • 0,5 Zitrone
  • 1 EL Zucker
  • Kiwi-Eis:
  • 4 Kiwis
  • 0,5 Limette
  • 1 EL Zucker
  • 200 ml Wasser
  • Eisstäbchen-Silikonformen

Zubereitung

  1. Für das Mango-Eis die Mango schälen. Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden.
  2. Die Limette auspressen und zusammen mit den Mangostücken, dem Wasser und dem Zucker pürieren. Für das Beeren-Eis die Beeren waschen und abtropfen lassen. Die Beeren mit dem Cranberry-Saft und dem Ahornsirup im Mixer pürieren.
  3. Für das Wassermelonen-Eis die Melone in Stücke schneiden, entkernen und das Fruchtfleisch herausschneiden. Die Zitrone auspressen. Das Melonenfleisch mit dem Zitronensaft und dem Zucker pürieren.
  4. Für das Kiwi-Eis die Kiwis schälen, waschen und in Stücke schneiden. Die Limette auspressen. Die Kiwistücke mit dem Limettensaft, dem Zucker und dem Wasser pürieren. Die Fruchtpürees in die Silikonformen füllen undeinfrieren, bis sie fest sind.
  5. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.