Inhalt der Seite
Kürbissuppe

Kürbissuppe

30 Minuten
Mittel

Zutaten

für Personen
  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 1 Erdapfel (Waldviertler Speckige, Baby- oder Salaterdäpfel)
  • 3 EL Butter (Alm- oder Sauerrahmbutter)
  • 2 Zuckerkarotten
  • 3 Zwiebeln
  • 1-2 Suppenwürfel
  • 1/8 l Schlagobers
  • 1/2 TL gemahlener Kümmel
  • einige Tropfen Kürbiskernöl
  • Salz, Pfeffer
  • Kürbiskerne

Zubereitung

  1. Zuerst halbierst du den Kürbis. Bitte deine Eltern dabei um Hilfe. Mit einem Löffel entfernst du die Kerne.
  2. Den Hokkaido musst du im Gegensatz zu anderen Kürbissen nicht schälen. Schneide den Kürbis in kleine Würfel, ebenso die Zwiebeln, die Karotten und den Erdapfel.
  3. Erhitze die Butter in einem großen Topf und röste die Zwiebeln goldgelb an. Umrühren nicht vergessen!
  4. Nun die Kürbis-, und Erdapfelwürfel, sowie die Karottenstückchen in den Topf geben und 3-4 Minuten unter ständigem Rühren andünsten.
  5. Gieße mit 1 l Wasser auf und gib 1 bis 2 zerbröselte Suppenwürfel und den gemahlenen Kümmel dazu. Jetzt muss die Suppe so lange köcheln (ca. 25 min), bis das Gemüse weich ist.
  6. Noch etwas Salz, Pfeffer und Schlagobers dazugeben und alles mit einem Mixstab pürieren. Schon ist deine Suppe fertig! Zum Verfeinern kannst du einige Tropfen Kürbiskernöl und geröstete Kürbiskerne in die Suppe geben. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.