Inhalt der Seite
Kuhflecken-Kuchen

Kuhflecken-Kuchen

40 Minuten
Leicht

Zutaten

für Stück
  • 200 g Mehl
  • 1 Eidotter
  • 3 EL Schlagobers
  • 100 g weiche Butter
  • 70 g Zucker
  • 2 EL dunkles Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 375 g Heumilch-Topfen
  • 50 g Heumilch-Sauerrahm
  • 75 g Heumilch-Joghurt
  • 1 Zitrone
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 40 g Zucker

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Mixer verrühren. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Für den Belag die Eier trennen und die Eidotter mit Topfen, Sauerrahm, Joghurt, Puddingpulver und der abgeriebenen Zitronenschale glatt rühren. Die Eiklar mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen und unter die Topfenmasse heben.
  3. Den Teig ausrollen. Mit 2/3 des Teigs den Boden der Backformen bedecken. Die Topfenmasse darauf verteilen. Den restlichen Teig in kleine Stücke zupfen und auf der Topfenmasse verteilen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 50-55 Minuten backen.

  4. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.