Inhalt der Seite
Kunterbunte Gnocchi-Raupe

Kunterbunte Gnocchi-Raupe

60 Minuten
Mittel

Zutaten

für Personen
  • Gnocchi-Gemüse-Spieße:
  • 1 kg Ja! Natürlich Erdäpfel
  • 250 g Ja! Natürlich Mehl
  • 1 Ja! Natürlich Eigelb
  • geriebene Muskatnuss
  • gelbe, rote und grüne Ja! Natürlich Paprika
  • Ja! Natürlich Zucchini
  • etwas Ja! Natürlich Butter
  • Schaschlik - Spieße
  • 6 Ja! Natürlich Cocktailtomaten
  • Schnittlauch zum Garnieren
  • Tomatensauce:
  • 1 kleine Ja! Natürlich Zwiebel
  • 250 g Ja! Natürlich Passata
  • etwas Ja! Natürlich Öl
  • Zucker nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Erdäpfel kochen, bis sie gar sind. Die noch heißen Erdäpfel vorsichtig schälen. Geschälte Erdäpfel mit einer Erdäpfelpresse zerdrücken.
  2. Erdäpfelmus mit Mehl, Eigelb und etwas Muskatnuss vermengen.
  3. In einer Schüssel zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Aus dem Teig mit bemehlten Händen daumendicke Würste rollen und jeweils einen Zentimeter lange Stücke abschneiden. Diese Stücke mit bemehlten Händen zu ovalen Kugeln formen. Gnocchi in kochendes Salzwasser geben und einige Minuten ziehen lassen. Wenn die Gnocchi oben schwimmen, sind sie gar.
  5. Zwiebel schälen und würfeln. Paprika waschen und in möglichst große Stücke schneiden. Mit einer runden Stechform Kreise ausstechen. Zucchini putzen und in Scheiben schneiden, daraus ebenfalls Kreise ausstechen. Die Gemüsereste klein würfeln und für die Sauce zur Seite stellen.
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel andünsten. Die gewürfelten Zucchini- und Paprikareste unter ständigem Rühren kurz mitdünsten. Hitze zurückdrehen. Das Gemüse zugedeckt etwa zehn Minuten im eigenen Saft schmoren lassen, bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen. Die Passata untermengen, warm werden lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Butter in einer Pfanne erhitzen und die ausgestochenen Paprika- und Zucchinistücke kurz anbraten. Gnocchi hinzufügen und mitanbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Heiße Gnocchi, Paprika- und Zucchinistücke abwechselnd auf die Schaschlikspieße aufspießen.
  8. Jeweils auf das Ende der Gnocchi-Raupe eine frische Cocktailtomate aufspießen und ein Gesicht mit Mayonnaise aufmalen. Zuletzt die Tomatensauce auf einen Teller geben und die Gnocchi-Raupe darauf anrichten. Eventuell mit frischem Schnittlauch dekorieren.
  9. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.