Inhalt der Seite
Mangoeis-Tiere

Mangoeis-Tiere

25 Minuten
Mittel

Zutaten

für Eistüten
  • 2 Mangos
  • 250 ml Schlagobers
  • 250 g Mascarpone
  • 0,5 Zitrone(Saft)
  • 1 EL Honig (wer es süßer mag, kann etwas mehr dazugegeben)
  • Schokokugeln, Nüssen, kandierten Früchten, Rosinen, frische Berren zum verzieren
  • 1 Eisportionierer

Zubereitung

  1. Schäle 2 Mangos und schneide das Fruchtfleisch vom Kern. Gib es anschließend in ein hohes Gefäß und püriere es mit einem Mixstab zu einem feinen Fruchtpüree.
  2. Schlage das Schlagobers mit einem Mixer steif. Verrühre das Mangopüree, die Mascarpone und den Zitronensaft gründlich miteinander und hebe anschließend das Schlagobers unter.
  3. Fülle die Masse in einen verschließbaren Tiefkühlbeutel und gib ihn in den Tiefkühler. Alle 30 Minuten nimmst du den Beutel heraus und knetest die Masse durch den Eisbeutel. Anschließend legst du ihn zurück in den Tiefkühler. Das wiederholst du so oft bis die Masse komplett gefroren ist.
  4. Forme mit einem Eisportionierer Kugeln aus dem gefrorenen Mangoeis und setze sie in kleine Eisbecher. Damit das leichter geht, tauchst du den Eisportionierer in heißes Wasser.
  5. Verziere die Eiskugeln nach Lust und Laune und zaubere mit Süßigkeiten, Früchten und Nüssen Gesichter auf die Eiskugeln.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.