Inhalt der Seite
Monster Brownies

Monster Brownies

40 Minuten
Mittel

Zutaten

für Brownies
  • 400 g Zartbitterkuvertüre
  • 250 g Butter
  • 4 Eier
  • 150 g Feinkristallzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 170 g glattes Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Kakaopulver
  • 200 g Walnusskerne
  • Für die Brownies
  • Für die Deko
  • 50 g Staubzucker
  • 1 EL kaltes Wasser
  • Schokolinsen, Kakaokekse, Marshmallows

Zubereitung

  1. Brich die Kuvertüre in kleine Stücke und schmelze sie mit der Butter im Wasserbad. Lasse sie anschließend etwas abkühlen.
  2. Heize das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Schlage die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig auf und rühre die Schokolade langsam unter. Vermische Mehl, Salz, Backpulver und Kakaopulver und hebe die Mischung nach und nach unter die Schokoladenmasse. Hacke die Walnüsse grob und hebe sie ebenfalls unter.
  3. Fülle den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte kleine Form (ca. 25 x 40 cm) und backe die Brownies ca. 25 Minuten im Backrohr. Lasse sie anschließend vollkommen auskühlen.
  4. Hebe die Brownies aus der Form und schneide sie in unterschiedlich große Stücke. Rühre den Staubzucker mit 1 EL kaltem Wasser glatt und fülle die Masse in einen Spritzsack. Mit der Zuckerglasur kannst du die Münder aufmalen und die Deko aufkleben. Lasse deiner Fantasie freien Lauf und verleihe den Brownies mit Schokolinsen, Keksen und Marshmallows gruselige Gesichter.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.