Inhalt der Seite
Muttertags-Herz-Kuchen

Muttertags-Herz-Kuchen

120 Minuten
Mittel

Zutaten

für Kuchen
  • 400 g weiche Butter (plus etwas Butter zum Einfetten)
  • 400 g Feinkristallzucker
  • 2 Prisen Salz
  • 8 Eier Eier
  • 600 g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 300 ml Milch
  • 3 EL Kakaopulver
  • 1 Vanilleschote
  • Staubzucker zum Bestreuen
  • Außerdem:
  • Kastenform (ca. 30 cm lang)
  • Keksausstecher in Herzform

Zubereitung

  1. Heize das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Fette eine Kastenform mit Butter ein. Schlage 200 g Butter, 200 g Zucker und eine Prise Salz mit einem Mixer schaumig. Rühre zuerst 4 Eier und anschließend 300 g Mehl, ½ Packung Backpulver, Milch und Kakao unter.
  2. Fülle den Teig in die Form und backe den Kuchen 40 Minuten. Lasse ihn dann kurz abkühlen und stürze ihn auf eine Platte. Schneide den Kakaokuchen anschließend in 1 Zentimeter dicke Scheiben und stich mit einem herzförmigen Keksausstecher jeweils ein Herz pro Scheibe aus.
  3. Fette die saubere Kastenform noch einmal mit Butter ein. Schneide die Vanilleschote der Länge nach durch und kratze das Mark vorsichtig heraus. Schlage Vanillemark, restliche Butter, Zucker und Salz in einer sauberen Schüssel schaumig. Rühre zuerst die übrigen 4 Eier und anschließend das restliche Mehl und Backpulver unter.
  4. Fülle ein Viertel des Teigs in die Form ein. Setze die ausgestochenen Herzen dicht an dicht hintereinander in den Teig und verteile den restlichen Teig um und auf den Herzen. Backe den Kuchen 40 Minuten im heißen Backrohr fertig. Stürze ihn anschließend auf eine Kuchenplatte und bestäube ihn mit Staubzucker.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.