Inhalt der Seite
Rot-weiß-rote Minipizzen

Rot-weiss-rote Minipizzen

40 Minuten
Mittel

Zutaten

für Portionen
  • 0,5 Würfel frische Germ
  • 1 TL Feinkristallzucker
  • 250 g glattes Mehl + Mehl zum Arbeiten
  • 6 EL Olivenöl
  • 0,5 TL Salz
  • 2 rote Paprika
  • 250 g passierte Tomaten
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 100 g Salamisticks
  • 150 g geriebener Mozzarella
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Verrühre Germ, Zucker und 150 ml lauwarmes Wasser, bis sich alles aufgelöst hat. Verknete Mehl, 4 EL Olivenöl, Salz und die Germflüssigkeit gründlich zu einem glatten Teig. Gib ihn in eine Schüssel, bedecke ihn mit Frischhaltefolie und lasse ihn an einem warmen Ort 1 Stunde gehen.
  2. Halbiere die Paprikaschoten, entferne Stiel und Samen und schneide das Fruchtfleisch in Würfel. Erhitze das restliche Öl in einer Pfanne und brate die Paprikastücke darin bei mittlerer
  3. Heize das Backrohr auf 180 °C (Umluft) vor. Stürze den aufgegangenen Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche und knete ihn mit den Händen durch. Schneide ihn in 8 Stücke und walke jedes Stück mit einem Nudelholz oval aus. Lege die Minipizzen auf ein Backblech.
  4. Verstreiche jeweils etwas Tomatensauce auf den Pizzen. Verteile Paprika und Tomaten sowie die in Scheiben geschnittene Salami und den Mozzarella so darauf, dass österreichische
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.