Inhalt der Seite
Schinkentoast mit Wolkeneiern

Schinkentoast mit Wolkeneiern

15 Minuten
Leicht

Zutaten

für Personen
  • 4 Eier
  • 3 EL geriebener Parmesan
  • 4 Scheiben Toasbrot
  • 8 Scheiben Schinken
  • 2 EL gehackter Schnittlauch
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Heize das Backrohr auf 220 °C (Ober-/ Unterhitze) vor.
  2. Schlage die Eier auf und trenne Dotter und Eiweiß. Achte dabei darauf, dass das Eigelb ganz bleibt. Schlage das Eiweiß in einer Schüssel mit einer Prise Salz und etwas schwarzem Pfeffer mithilfe eines Handmixers steif. Hebe anschließend den Parmesan unter.
  3. Setze den Eischnee in vier Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und drücke mit einem Esslöffel in die Mitte jedes Häufchens eine kleine Mulde. Backe den Eischnee im Backrohr 5¿8 Minuten, bis er leicht Farbe bekommt.
  4. Nimm die Eier aus dem Rohr und lasse in jede Mulde vorsichtig ein Eigelb gleiten. Gib die Eier zurück ins Backrohr und backe sie weitere drei Minuten.
  5. Toaste währenddessen die Toastscheiben und belege sie anschließend mit Schinken. Setze jeweils ein Wolkenei darauf und bestreue es mit frischem Schnittlauch.

    TIPP: Wenn du keinen Schinken magst, kannst du die Toastscheiben auch mit etwas Frischkäse bestreichen.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.