Inhalt der Seite
Schoko-Christbäumchen aus Brownieteig

Schoko-Christbäumchen aus Brownieteig

60 Minuten
Mittel

Zutaten

für Personen
  • Christbäumchen:
  • 250 g Kochschokolade
  • 150 g Butter
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 50 g geriebene Haselnüsse
  • 200 g Schokoglasur
  • Verzierung:
  • 200 g Frischkäse
  • 2 TL Staubzucker
  • grüne Lebensmittelfarbe
  • Zuckerstangen
  • rote Zuckerperlen
  • bunte Zuckerstreusel

Zubereitung

  1. Die Schokolade mit der Butter in einem Topf langsam erhitzen.
  2. Eier, Salz und Zucker vermengen. Die geschmolzene Schoko-Butter-Masse dazugeben. Mehl und Nüsse unter die Masse heben.
  3. Den Teig 1-2 Zentimeter dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 180 Grad 20 Minuten backen.
  4. Mit einem angefeuchteten Messer aus dem Kuchen Dreiecke schneiden. Die Schokoglasur schmelzen und auf die ausgekühlten Dreiecke streichen.
  5. Für die Verzierung Frischkäse und Staubzucker aufschlagen. Wer möchte, kann den Frischkäse mit Lebensmittelfarbe grün färben.
  6. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Christbäume spritzen. In die Christbäumchen Zuckerstangen als Stamm stecken.
  7. Zuckerperlen auf die Creme legen und mit Zuckerstreuseln verzieren.
  8. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.