Inhalt der Seite
Schollenfilet mit Mandelkruste auf Blattspinat

Schollenfilet mit Mandelkruste auf Blattspinat

40 Minuten
Mittel

Zutaten

für Personen
  • Filets:
  • 50 g Mandelblättchen
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 30 g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Schollenfilets
  • 1 EL Öl
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • Limetten, Zitronen
  • Spinat:
  • 800 g Tiefkühl-Blattspinat
  • 0,5 Zwiebel
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 100 g Schlagobers
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Filets:

    Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  2. Die Brotscheiben toasten und dann fein zerbröseln. Die Butter, die Mandeln und den Toast verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Schollenfilets waschen und trocken tupfen, salzen und pfeffern. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Filets darin von jeder Seite nur kurz anbraten.
  4. Die angebratenen Filets vorsichtig in eine große Gratinform legen. Die Mandelmasse auf den Filets verteilen und leicht andrücken.
  5. Die Gemüsesuppe in die Gratinform gießen. Die Filets im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad circa 10 Minuten backen.

    Limetten und Zitronen heiß waschen, Spalten herausschneiden und die Früchte zu lustigen Fischen gestalten.

  6. Spinat:

    Den Spinat in einem Topf bei niedriger Temperatur auftauen. Abkühlen lassen. Den Spinat ausdrücken und fein hacken.

  7. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden und in einer Pfanne in heißem Öl anbraten.
  8. Den Spinat dazugeben und kurz anbraten. Das Schlagobers unterrühren. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.