Inhalt der Seite
Schupfnudeln

Schupfnudeln

45 Minuten
Schwer

Zutaten

für Personen
  • Schupfnudeln:
  • 1 kg Erdäpfel
  • 2 Eier
  • 400 g Mehl griffig
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Kristallzucker
  • Staubzucker
  • Butter
  • Außerdem:
  • 2 TL Mohn
  • 4 EL Mandelblätter
  • 1 Prise Zimt
  • Beerenröster:
  • 300 g Tiefkühlbeeren
  • 50 g Zucker

Zubereitung

  1. Erdäpfel waschen, kochen, schälen und durch die Erdäpfelpresse drücken.
  2. Die Masse abkühlen lassen und mit den Eiern, Mehl und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Mit bemehlten Händen fingerlange, an den Enden spitz zulaufende Nudeln formen. Die Schupfnudeln in kochendes Salzwasser geben und so lange kochen, bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.
  4. Schupfnudeln in etwas Butter und dem Zucker goldbraun anbraten. Mit Mohn/Mandelblättchen: Während des Anbratens der Schupfnudeln Mohn oder Mandelblättchen hinzufügen und kurz mitrösten. Schupfnudeln anrichten und mit Zimt und Staubzucker bestreuen.
  5. Beerenröster: Tiefkühlbeeren im Topf erwärmen und nach Geschmack zuckern. Warm oder kalt servieren.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.