Inhalt der Seite
Schwimmreifen-Donuts mit Himbeercreme

Schwimmreifen-Donuts mit Himbeercreme

45 Minuten

Zutaten

für Donuts
  • Für die Donuts:
  • 125 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 250 g glattes Mehl
  • 1 Pkg Trockengerm
  • 50 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Ei
  • Für die Glasur:
  • 200 g Staubzucker
  • 3 EL Milch
  • Für die Creme:
  • 200 g Frischkäse natur
  • 100 g weiche Butter
  • 4 EL passierte Himbeermarmelade

Zubereitung

  1. Für die Donuts erwärme die Milch vorsichtig in einem kleinen Topf. Zerlasse die Butter darin. Gib Mehl, Germ, Zucker, Vanillezucker und das Ei in eine Schüssel. Füge die Milch-Butter-Mischung hinzu. Verknete alles mit dem Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig. Decke diesen mit einem befeuchteten Geschirrtuch ab und lasse ihn 1 Stunde gehen.
  2. Belege ein Backblech mit Backpapier. Teile den Teig in 12 gleich große Stücke und forme jedes zu einer Kugel. Drücke mit dem Stiel eines Kochlöffels jeweils ein Loch in die Mitte. Setze die Teigringe auf das Backpapier und lasse sie weitere 30 Minuten gehen.
  3. Heize das Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Backe die Teigringe 10 Minuten. Lasse sie danach 1 Stunde vollständig auskühlen.
  4. Für die Glasur gib Staubzucker und Milch in eine Schüssel. Rühre sie glatt, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Tauche die Donuts in die Glasur. Setze sie danach auf ein Kuchengitter und lasse die Glasur 30 Minuten aushärten.
  5. Gib währenddessen für die Creme Frischkäse, Butter und Marmelade in eine Schüssel. Rühre alles mit einem Handmixer glatt. Fülle die Creme in einen Spritzbeutel und dekoriere die Donuts mit der Himbeercreme. Wie das geht, zeigen wir dir hier:

    1. Nimm den Spritzbeutel und zeichne auf jeden Donut 3 Creme-Dreiecke. Achte darauf, dass die Abstände zwischen ihnen möglichst gleich groß sind.

    2. Streiche die Creme mit einem Teelöffel noch etwas glatt. Stelle die Schwimmreifen-Donuts bis zum Servieren im Kühlschrank kalt.

Du bist hier: