Inhalt der Seite
Specht-Toast mit Zucchini und Mozzarella

Specht-Toast mit Zucchini und Mozzarella

25 Minuten

Zutaten

für Personen
  • 1 Karotte
  • 2 Scheiben Mozzarella
  • 1 kleine Zucchini
  • 100 g geriebener Mozzarella
  • 3 EL Pesto Genovese
  • 8 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 EL Butter
  • 2 gekochte Eier
  • 8 schwarze Pfefferkörner
  • Außerdem:
  • 2 runde Keksausstecher (ca. 1 cm und ca. 12 cm Durchmesser)

Zubereitung

  1. Bereite zuerst die Karotten-Deko vor.

    Wie das geht, zeigen wir dir hier:

    1. Schäle die Karotte und schneide die Enden ab. Schneide der Länge nach 2 dünne Scheiben ab.

    2. Schneide aus den beiden Scheiben 8 Schnäbel und 16 Füße.

    3. Schneide die restliche Karotte zu 4 Sticks, als Äste für die Deko.

  2. Schneide aus den Mozzarellascheiben mit einem kleinen Messer 4 ovale Flügel aus. Stich zusätzlich 4 kleine Kreise für die Augen aus.
  3. Wasche die Zucchini, schneide die Enden ab und rasple sie grob. Vermische Zucchiniraspel, geriebenen Mozzarella und Pesto miteinander.
  4. Stich aus den Toastscheiben jeweils einen großen Kreis aus.
  5. Verteile die Zucchini-Käse-Mischung auf 4 Toastkreisen und setze jeweils einen leeren Toastkreis darauf. Zerlasse die Butter in einer großen Pfanne und setze die gefüllten Toasts hinein. Brate sie bei mittlerer Hitze jeweils ca. 5 Minuten von beiden Seiten goldbraun.
  6. Schäle währenddessen die Eier und halbiere sie. Setze jeweils eine Hälfte auf einen Teller und dekoriere sie mit Karottenschnabel, -füßen und Pfefferkorn zu einem Vogel.
  7. Setze einen warmen Toast daneben und dekoriere ihn mit Käsestücken, Pfefferkorn, Karottenfüßen und-schnabel zu einem zweiten Vogel. Setze jeweils einen Karottenstick als Ast darunter.

    Tipp: Die Toastreste kannst du klein schneiden und auf einem Teller bei Zimmertemperatur 3 Tage trocknen lassen. Danach kannst du sie als Knödelbrot verwenden oder zu bröseln mahlen.

Du bist hier: