Inhalt der Seite
Sternentaler-Kuchen

Sternentaler-Kuchen

90 Minuten
Mittel

Zutaten

für Kuchen
  • Für den Teig:
  • 750 g glattes Mehl (plus etwas Mehl zum Ausrollen)
  • 1 TL Salz
  • 380 g kalte Butter
  • 3 Eier
  • 300 g getrocknete Linsen oder Bohnen zum Blindbacken
  • Quicheform (ø 28 cm) - am besten mit herausnehmbarem Boden
  • Für die Fülle:
  • 120 g Feinkristallzucker
  • 60 g glattes Mehl
  • 1 TL Vanillezucker
  • 60 ml Milch
  • 3 Eier
  • 500 g magerer Topfen
  • 0,5 Bio-Zitrone
  • 150 ml Schlagobers
  • 18 g Speisestärke
  • 150 g Himbeermarmelade
  • Salz
  • Sternkeksausstecher

Zubereitung

  1. Vermische Mehl und Salz in einer großen Schüssel. Schneide die Butter in kleine Stücke. Verknete die Butter und das Mehl mit den Händen, bis ein krümeliger Teig entsteht.
  2. Schlage die Eier auf und gib sie in die Schüssel. Knete alles zusammen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Wenn der Teig noch immer zu krümelig ist, knete esslöffelweise kaltes Wasser unter.
  3. Forme einen flachen Ziegel aus dem Teig, schlage ihn in Frischhaltefolie ein und stelle ihn 30 Minuten im Kühlschrank kalt.
  4. Heize das Backrohr auf 200 °C (Ober-/ Unterhitze) vor.
  5. Bestaube die Arbeitsfläche mit etwas Mehl. Schneide 2/3 vom Teigziegel ab und rolle dieses Stück mit einem Nudelholz 4 mm dünn aus. Hebe die Teigplatte in die Quicheform und drücke sie leicht an. Schneide den überstehenden Teig mit einem kleinen Messer ab.
  6. Bedecke den Teig mit einem Stück Backpapier und fülle die Form mit Linsen oder Bohnen. Backe den Teig 10 Minuten im Backrohr. Nimm ihn anschließend aus dem Rohr und entferne Hülsenfrüchte und Backpapier.
  7. Verrühre 60 g Zucker, Mehl, Vanillezucker und Milch mit einem Schneebesen. Trenne die Eier und rühre Eigelb, Topfen, Schale sowie Saft der Zitrone und Schlagobers nacheinander gut unter. Schlage das Eiweiß mit einer Prise Salz steif. Rühre anschließend den restlichen Zucker und die Speisestärke unter den Eischnee. Hebe den steifen Eischnee vorsichtig unter die Topfenmasse.
  8. Reduziere die Temperatur des Backrohrs auf 170 °C (Ober-/ Unterhitze). Verteile die Topfenmasse auf dem Teig und streiche sie glatt. Backe den Kuchen auf der untersten Schiene des Rohrs 50 Minuten. Lasse ihn dann vollkommen auskühlen.
  9. Rolle währenddessen den restlichen Teig aus und stich mit unterschiedlich großen Keksausstechern Sterne aus. Setze sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backe sie im Backrohr ca. 15 Minuten goldbraun.
  10. Bestreiche den Kuchen mit der Himbeermarmelade und setze die Sterne darauf.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.