Inhalt der Seite
Suppenampel

Suppenampel

45 Minuten
Mittel

Zutaten

für Personen
  • Für die Tomatensuppe:
  • 1 Ja! Natürlich Zwiebel rot
  • 1 EL Ja! Natürlich Almbutter
  • 2 Pkg. Ja! Natürlich Passata
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 gehäufter TL Ja! Natürlich Roh-Rohrzucker
  • Oregano
  • Für die Paprikasuppe:
  • 2 Ja! Natürlich Schalotten
  • 1 kg gelbe Paprikaschoten
  • 1 EL Ja! Natürlich Olivenöl
  • 1 Prise Currypulver
  • 900 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Ja! Natürlich Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für die Erbsensuppe:
  • 1 Ja! Natürlich Zwiebel rot
  • 2 EL Ja! Natürlich Olivenöl
  • 600 g Ja! Natürlich Junge Erbsen (tiefgekühlt)
  • 600 ml Wasser
  • 1 EL Ja! Natürlich Almbutter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Tomatensuppe schneide die Zwiebel in kleine Würfel und brate sie in der Ja! Natürlich Almbutter an.
  2. Gib nun die Ja! Natürlich Passata mit in den Topf und lasse alles 5 Minuten aufkochen.
  3. Zum Schluss schmecke die Suppe mit Salz und Pfeffer, Ja! Roh-Rohrzucker und Oregano ab.
  4. Für die Paprikasuppe schäle zuerst die Ja! Natürlich Schalotten und schneide sie in kleine Stücke. Danach schneide die Paprika in kleine Würfel.
  5. Erhitze das Ja! Natürlich Olivenöl im Topf und brate die Ja! Natürlich Schalotten und die Paprikawürfel kurz an.
  6. Bestäube alles mit Currypulver und gib die Gemüsebrühe und das Ja! Natürlich Schlagobers hinzu. Die Suppe nun 20 Minuten kochen lassen.
  7. Püriere die Suppe und streiche sie durch ein Sieb. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Für die Erbsensuppe schneide die Ja! Natürlich Zwiebel in kleine Würfel und brate sie in einem Topf mit Ja! Natürlich Olivenöl etwa 2 bis 3 Minuten an. Wichtig: Umrühren nicht vergessen!
  9. Nun gibst du Ja! Natürlich Junge Erbsen und das Wasser hinzu und lässt alles ca. 8 bis 10 Minuten bei zugedecktem Deckel kochen.
  10. Zum Schluss gib noch einen Esslöffel Ja! Natürlich Almbutter hinzu, püriere die Suppe und schmecke sie mit Salz und Pfeffer ab.
  11. Tipp: Mit etwas geschlagenem Schlagobers kannst du deine Suppen noch verfeinern, und sie sehen schön dekorativ aus. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.