Inhalt der Seite
Törtchen-Tiere mit Vanillecreme und Obst

Törtchen-Tiere mit Vanillecreme und Obst

45 Minuten

Zutaten

für Törtchen
  • 100 g weiche Butter, plus etwas für die Form
  • 100 g glattes Mehl, plus etwas für die Form
  • 100 g Feinkristallzucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Milch
  • 0,5 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 2 rote Äpfel
  • 125 Heidelbeeren
  • 150 g Ribiseln
  • Außerdem:
  • 6 Törtchen-Förmchen mit 12 cm Durchmesser

Zubereitung

  1. Heize das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Fette die Förmchen mit Butter aus und bestäube sie mit etwas Mehl. Schmilz die Butter in einem kleinen Topf.
  2. Gib 80 g Zucker und die Eier in eine Schüssel. Schlage alles mit einer Küchenmaschine oder den Quirlen eines Handmixers schaumig. Rühre Butter, Mehl und Salz zügig unter, bis ein glatter Teig entsteht. Fülle ihn in die Förmchen und backe ihn 15 Minuten. Stürze die Törtchen auf eine Kuchenplatte und lasse sie vollständig auskühlen.
  3. Bereite die Creme zu.

    Wie das geht, zeigen wir dir hier:

    1. Gib den restlichen Zucker, Milch und Puddingpulver in einen Topf und rühre alles miteinander glatt.

    3. Köchle alles auf kleiner Stufe, bis die Creme eindickt (bis zu 10 Minuten). Rühre immer um, damit nichts anbrennt oder übergeht.

    Fülle sie in eine Schüssel und lasse sie 15 Minuten abkühlen. Wasche währenddessen das Obst. Schneide die Äpfel in Scheiben. Halbiere 3 Scheiben für Schmetterlingsflügel. Stich aus 2 Scheiben Eulenaugen aus. Schneide aus den Resten Dreiecke für die Nasen und halbrunde Stücke für die Eulenflügel.

  4. Bestreiche die Törtchen mit der Creme. Lege darauf das Obst zu Eulen und Schmetterlingen.
Du bist hier: