Inhalt der Seite
Tomaten-Zopf gefüllt mit Mozzarella

Tomaten-Zopf gefüllt mit Mozzarella

30 Minuten
Leicht

Zutaten

für Zopf
  • 1 Würfel frische Germ
  • 1 Prise Zucker
  • 500 g glattes Mehl
  • 1 TL Salz
  • 20 ml Olivenöl
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 Glas halb getrocknete Tomaten in Öl
  • 4 Zweige Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe Knoblauchzehe
  • 150 g geriebener Mozzarella
  • 1 Ei

Zubereitung

  1. Brösele die Germ in 100 ml lauwarmes Wasser und rühre Zucker und 3 EL Mehl ein, bis sich alles aufgelöst hat. Decke den Vorteig ab und lasse ihn 15 Minuten an einem warmen Ort gehen.
  2. Verknete den Vorteig mit dem restlichen Mehl sowie Salz, Olivenöl und 200 ml lauwarmem Wasser 5 Minuten zu einem glatten Teig. Decke diesen anschließend mit einem befeuchteten Geschirrtuch ab und lasse ihn 1 Stunde stehen.
  3. Röste währenddessen die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl an, bis sie zu duften beginnen. Seihe die getrockneten Tomaten ab. Püriere Pinienkerne, Tomaten, Basilikum und die geschälte Knoblauchzehe mit einem Mixstab zu einer Tomatenpaste. Hebe den geriebenen Mozzarella unter.
  4. Heize das Backrohr auf 170 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Wenn sich der Teig verdoppelt hat, knete ihn auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kurz durch. Walke ihn mit einem Nudelholz rechteckig aus. Bestreiche ihn mit der Tomatenpaste und rolle ihn anschließend ein. Halbiere den Teig der Länge nach und schlage beide Hälften abwechselnd übereinander, sodass ein Zopf entsteht. Setze diesen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech, bestreiche ihn mit verquirltem Ei und backe ihn ca. 50¿55 Minuten goldbraun.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.