Inhalt der Seite
Überbackene Bio-Quetsch-Erdäpfel mit Mozzarella und Tomaten

Überbackene Bio-Quetsch-Erdäpfel mit Mozzarella und Tomaten

20 Minuten

Zutaten

für Personen
  • 600 g speckige Bio-Erdäpfel
  • 2 Kugeln Bio-Mozzarella
  • 150 g Bio-Cherrytomaten
  • 3 EL Bio-Olivenöl
  • 70 g Bio-Pesto Genovese
  • 3 Zweige Bio-Basilikum
  • Salz
  • Außerdem:
  • Metallspieß

Zubereitung

  1. Wasche die Erdäpfel gründlich unter kaltem Wasser. Koche sie anschließend gar.

    Wie das geht, zeigen wir dir hier:

    1. Gib die Erdäpfel in einen Topf mit gesalzenem Wasser, sodass sie gut bedeckt sind. Bringe das Wasser zum Kochen und koche die Erdäpfel je nach Größe 15¿20 Minuten gar.

    2. Zum Test nimm den Metallspieß und stich sie vorsichtig an. Geht er leicht hinein, sind sie fertig.

  2. Heize das Backrohr auf 220 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Schneide die Mozzarellakugeln in dünne Scheiben. Wasche die Cherrytomaten und schneide sie in Scheiben.
  3. Belege ein Backblech mit Backpapier. Verteile die Erdäpfel darauf. Drücke sie mit einem Trinkglas oder einer Konservendose vorsichtig etwas flach. Bepinsle sie mit Olivenöl.
  4. Setze jeweils etwas Pesto, Mozzarella und Cherrytomaten auf die Erdäpfel.
  5. Backe die Erdäpfel 20 Minuten, bis der Mozzarella goldbraun und geschmolzen ist. Zupfe die Basilikumblätter von den Zweigen. Hacke sie grob und streue sie über die Quetscherdäpfel.
Du bist hier: