Inhalt der Seite
Überbackene Erdäpfelhälften

Überbackene Erdäpfelhälften

35 Minuten
Leicht

Zutaten

für Personen
  • 600 g Erdäpfel, festkochend
  • 100 g Cheddar-Käse
  • 4 Jungzwiebeln
  • 50 g Speckwürfel
  • 300 g Sauerrahm
  • 1 Prise edelsüßes Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • 2 TL Estragonsenf
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 0,5 Bund frischer Schnittlauch

Zubereitung

  1. Koche die Erdäpfel in einem großen Topf gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten, sie sollen nicht ganz gar sein. Reibe inzwischen den Käse fein. Schneide die Jungzwiebeln in dünne Ringe und stelle 1 EL davon für die Deko beiseite. Vermische Käse, Jungzwiebeln, Speck und 50 g Sauerrahm und würze die Masse mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer.

    2. Heize das Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Schrecke die Erdäpfel unter kaltem Wasser ab und lasse sie abkühlen, bis du sie mit der Hand angreifen kannst. Halbiere die Erdäpfel und setze sie mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech. Verteile die Speck-Käse-Masse auf den Erdäpfeln und backe sie 10 Minuten goldbraun.

    3. Für den Dip verrühre den restlichen Sauerrahm mit dem Senf, der gepressten Knoblauchzehe, dem fein geschnittenen Schnittlauch und je einer Prise Salz und Pfeffer.

    4.Dekoriere die gebackenen Erdäpfel mit den Zwiebelringen und serviere sie mit dem Dip.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.