Inhalt der Seite
Zucchini-Cordon-Bleus mit Tomatensalat

Zucchini-Cordon-Bleus mit Tomatensalat

45 Minuten

Zutaten

für Personen
  • Für die Cordon-Bleus:
  • 4 Zucchini
  • 150 g Beinschinken
  • 100 g Gouda in Scheiben
  • 2 Eier
  • 100 g Semmelbrösel
  • 100 g glattes Mehl
  • 100 ml neutrales Pflanzenöl (z. B. Sonnenblumen- oder Rapsöl)
  • Salz, Pfeffer
  • Für den Salat:
  • 500 g Rispentomaten
  • 3 Jungzwiebeln
  • 2 EL Apfelessig
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Wasche die Zucchini und schneide sie leicht schräg in 5 mm dicke, längliche Scheiben. Belege die Hälfte der Scheiben mit Schinken und Käse. Salze und pfeffere sie und setze jeweils eine zweite Zucchinischeibe darauf.
  2. Heize das Backrohr auf 160 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Verquirle die Eier mit einer Prise Salz in einem Suppenteller. Gib die Brösel in einen weiteren Suppenteller. Fülle das Mehl in einen weiteren Suppenteller. Stelle die 3 Teller nebeneinander hin und bereite auch einen flachen Teller vor. Paniere die gefüllten Zucchini. Wie das geht, zeigen wir dir hier:b>

    1. Halte die gefüllte Zucchini gut zusammen. Wälze sie zuerst im Mehl, bis sie rundum bedeckt sind. Ziehe sie dann durch das verquirlte Ei

    2. Zuletzt wälze sie in den Bröseln. Lege die fertig panierten Zucchini einstweilen auf den vorbereiteten leeren Teller

  3. Bitte für die nächsten Schritte einen Erwachsenen um Hilfe. Erhitze das Öl in einer Pfanne und backe die Cordons bleus nach und nach von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun heraus. Setze sie auf ein Backblech und stelle sie im Backrohr warm.
  4. Wasche für den Salat die Tomaten. Schneide den Stielansatz heraus und das Fruchtfleisch in Würfel. Putze die Jungzwiebeln und schneide sie in Ringe.
  5. Mariniere Tomaten und Jungzwiebeln mit Apfelessig, Olivenöl und einer guten Prise Salz und Pfeffer. Richte die Zucchini-Cordons- bleus mit Tomatensalat an.
Du bist hier: