Inhalt der Seite
Jahreskalender

Das brauchst du:

  • Zirkel
  • 2 Bogen weißes dickeres Papier im Format A3
  • Bleistift
  • Geodreieck
  • Normale Schere
  • Kleine spitze Schere
  • Verschiedenfarbige Buntstifte
  • Musterbeutelklammer

  
So geht’s:

1. Für den Monats-Kreis zeichne einen Kreis mit einem Radius von 11,5 cm. Markiere den Mittelpunkt mit dem Bleistift. Zeichne einen kleineren Kreis mit einem Radius von 6 cm mitten in den großen Kreis. Stich dazu mit der Zirkelspitze in das Loch, das du mit dem Bleistift markiert hast.






  
3. Schneide den Monats- und den Jahreszeiten-Kreis aus. In die äußeren Felder des großen Kreises kommen Bilder für die 12 Monate. Nimm deine Buntstifte und male was dir zu den einzelnen Monaten einfällt. Schreibe in jedes Feld oben den Monatsnamen. In die 4 Felder des kleinen Kreises kommen Farben für die Jahreszeiten. Welche fallen dir ein zu Frühling, Sommer, Herbst und Winter? Male, was dir gefällt!




  
5. Verbinde nun die 3 Teile mit der Musterbeutelklammer durch die Löcher in der Mitte.

Fertig ist Jahreskalender! Viel Spaß beim Basteln!
2. Teile den großen Kreis in 12 gleich große Teile: Zeichne eine waagrechte Linie durch den Mittelpunkt über den ganzen Kreis. So bekommst hast du 2 Hälften. Lege das Geodreieck im 90 Grad Winkel an die Mittellinie und zeichne wieder eine Linie durch den Mittelpunkt über den Kreis. Jetzt hast du 4 Viertel. Unterteile die Viertel noch 2 Mal: Lege das Geodreieck im 30 Grad Winkel an der letzten gezeichneten Linie an und zeichne wieder eine Linie durch den Mittelpunkt über den Kreis. Wiederhole diesen Schritt, bis du 12 gleich große Teile hast. Für den Jahreszeiten-Kreis zeichne neben deinen Monats-Kreis einen kleineren Kreis mit einem Radius von 6 cm und Markiere den Mittelpunkt mit dem Bleistift. Unterteile den Kreis in 4 Viertel, wie in Schritt 3 beschrieben.
4. Stich mit der spitzen Schere ein kleines Loch durch die Mitte beider Kreise. Für die Sichtfenster nimm einen Bogen Papier und zeichne noch einen großen Kreis mit einem kleineren darin. Unterteile alles in 4 Viertel, wie in den Schritten 1 bis 3.Lege das Geodreieck im 30 Grad Winkel an einer der Linien an und zeichne eine Linie vom Mittelpunkt zum Kreisrand. Umrande dieses Feld mit einer Linie im Abstand von 1cm und verlängere es nach oben hin um 4 cm. Der Bereich zwischen den Kreislinien, innerhalb der 1 cm-Linien wird das große Sichtfenster. Das kleine kommt in das Feld zwischen innerem Kreis und Mittelpunkt. Du kannst es Freihand zeichnen wie auf dem Foto. Stich auch in diesen Kreismittelpunkt ein kleines Loch und schneide danach alles aus. Für die Sichtfenster nimm die spitze Schere zur Hilfe. Drehe dann das Papier um, damit man die Hilfslinien nicht sieht.
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.