Inhalt der Seite
Maulwurf

Du brauchst:


- Bastelvorlage
- Schere
- Bleistift
- Schwarzes und weißes Bastelpapier
- Schwarzer Fineliner
- Etwas Klebstoff
- Etwas oranger Filz
- 2 Schokolinsen
- Klebeband
- Einige Suppennudeln
- 1 Holzspieß

So geht’s:

1. Drucke die Bastelvorlage aus und schneide die Teile aus. Du brauchst alle Teile 2-Mal – für die Vorder- und Rückseite. Von den Augen brauchst du 4 Stück. Skizziere den Körper mithilfe der Vorlage auf ein schwarzes Bastelpapier. Hut, Schneebesen, Bauch und Augen skizziere auf ein weißes Bastelpapier. Schneide alle Teile aus.
2. Male die Umrandungen der Kochhaube und des Schneebesens mit dem Fineliner nach. In die Augen male schwarze Punkte als Pupillen.
Klebe Bauch und Augen mit dem Kleber auf den Körper des Maulwurfs. Die Haube klebe am obersten Teil des Kopfes auf und den Schneebesen in eine Pfote. Den Schneebesen musst du bei einem Maulwurf in die Linke Pfote und bei dem anderen in die rechte Pfote kleben, damit diese dann beim Zusammenkleben aufeinanderliegen.
3. Male dir mithilfe der Vorlage 4 Füße auf ein Stück Filz, du kannst auch freihändig 4 Füße aufmalen. Schneide dann die Füße aus und klebe sie unterhalb des Bauches auf. Nun klebe mit Klebstoff oder Klebeband die Schokolinsen als Nase auf und die Suppennudeln als Schnurrhaare.

4. Drehe die beiden Maulwürfe um und klebe in die Mitte den Holzspieß mit einem Klebestreifen fest. Klebe anschließend beide Maulwürfe vorsichtig aneinander. Fertig!
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.