Inhalt der Seite
Garten Spiele
Im Garten kann man nur Fangen und Verstecken spielen? Stimmt gar nicht! Wir haben drei lustige Spiele für dich, die du ganz einfach selbst basteln kannst. So wird die nächste Gartenparty bestimmt ein großer Spaß.



Tic Tac Toe


Du brauchst:

• 10 flache Steine
• Stoffbeutel
• einen weißen Lackstift
• einen schwarzen Textilstift

So geht’s:

1. Teile die Steine in zwei Hälften.

2. Male auf fünf Steine ein großes „X“ mit dem Lackstift.

3. Auf die anderen fünf Steine mache ein großes „O“.

4. Male auf den Stoffbeutel mit dem Textilstift ein Gitter mit vier Linien.

Tic Tac Toe wird zu zweit gespielt. Ihr legt abwechseln die Steine auf das Spielfeld. Wer als erster drei Steine in einer Reihen hat, hat gewonnen.

Tipp: Du kannst die Steine auch in deinen Lieblingsfarben anmalen. Wichtig ist nur, dass man sie unterscheiden kann.


Monster füttern

Du brauchst:

• ein große Kartonschachtel
• eine Schere
• Malfarben
• 6 Luftballons in zwei verschiedenen Farben
• Trichter
• Mehl

So geht’s:

1. Schneide in die Kiste ein großes, ovales Loch. Es wird später der Mund des Monsters.

2. Male rund um das Loch, das Gesicht eines hungrigen Monsters.

3. Gibt den Trichter in die Öffnung des Ballons.

4. Fülle ihn nun mit Hilfe eines Löffels mit Mehl.

5. Wenn der Ballon voll ist, verschließe ihn mit einem Knoten.

Sucht euch einen Punkt, von dem ihr versucht das Monster zu füttern. Wechselt euch ab und versucht die Mehl-Ballons in den Mund eures Monsters zu schießen. Wer am häufigsten trifft, hat gewonnen.

Tipp: Du kannst statt den Mehl-Ballons auch kleine Sandsäckchen oder andere bunte Bälle verwenden.


Garten-Kegeln


Du brauchst:

• 6 leere Konservendosen
• Farbe oder buntes Papier
• einen Tennisball oder Fußball

So geht’s:

1. Bemale die Dosen oder umwickle sie mit buntem Papier.

2. Und schon kann es losgehen!

Du kannst dieses Spiel auf verschiedene Arten spielen. Baue mit den Dosen eine Pyramide und stelle sie auf einen Tisch. Versuche sie mit dem Tennisball umzuschießen. Du kannst die Pyramide aber auch auf den Boden stellen und versuchen sie mit dem Tennisball oder einem Fußball umzuwerfen.

Tipp: Du kannst auch mehr Dosen verwenden und eine größere Pyramide bauen.
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.