Inhalt der Seite
Bagel-Bande mit Olivenaugen

Bagel-Bande mit Olivenaugen

90 Minuten
Mittel

Zutaten

für Personen
  • Baggels:
  • 220 ml Milch
  • 20 g Germ
  • 1 TL Zucker
  • 450 g glattes Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Backpapier
  • Sesam und Kürbiskerne
  • Füllung:
  • 8 große Salatblätter
  • 1 Bund Schnittlauch
  • einige Paradeiser
  • einige Radieschen
  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Lachs
  • 100 g Salami
  • 100 g Schinken
  • 8 Oliven mit Paprikafüllung

Zubereitung

  1. Bagels:

    Die Milch erwärmen. Den Germ hineinbröseln und zusammen mit dem Zucker verrühren. Das Mehl in eine Rührschüssel geben, das Salz untermischen. Das Ei trennen und das Eiweiß beiseite stellen. Die Germ-Milch-Mischung, den Eidotter und das Öl zum Mehl geben und alles mit dem Mixer mit Knethaken zu einem festen Teig verkneten.

  2. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen. Danach aus dem Teig 8 Kugeln formen.
  3. Mit dem Daumen in die Mitte jeder Kugel ein Loch drücken. Den Teig ausdehnen, damit Ringe entstehen. Die Ringe auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und abgedeckt 15 Minuten gehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit einen breiten Topf zur Hälfte mit Wasser füllen und mit einem Teelöffel Salz zum Kochen bringen. Die Ringe portionsweise mit einem Schaumlöffel vorsichtig ins sprudelnde Wasser geben und von jeder Seite eine halbe Minute sieden lassen. Die Bagels herausheben, abtropfen lassen und auf das Backpapier legen.
  5. Die Bagels mit dem Eiweiß bestreichen und beliebig mit Sesam oder gehackten Kürbiskernen bestreuen. Die Bagels im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 20 Minuten goldgelb backen.
  6. Füllung

    Die Salatblätter, den Schnittlauch, die Paradeiser und die Radieschen waschen. Den Salat und den Schnittlauch trocken schütteln. Den Schnittlauch in feine Ringe, die Paradeiser und die Radieschen in Scheiben schneiden. Die abgekühlten Bagels aufschneiden. Die untere Hälfte mit Frischkäse bestreichen und mit Schnittlauch bestreuen.

  7. Die Bagels wahlweise zuerst mit Lachs, Salami oder Schinken, dann mit je einem Salatblatt sowie einigen Paradeiser- und Radieschenscheiben belegen. Die obere Hälfte auflegen.
  8. Für die Augen die Oliven halbieren und mit jeweils einem Klecks Frischkäse auf den Bagels befestigen.
  9. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.