Inhalt der Seite
Bio-Erdäpfel-Lasagne mit Gemüsesugo

Bio-Erdäpfel-Lasagne mit Gemüsesugo

45 Minuten

Zutaten

für Personen
  • 800 g große Bio-Erdäpfel, speckig
  • 1 Bio-Zwiebel
  • 2 Bio-Knoblauchzehen
  • 3 rote Bio-Spitzpaprika
  • 3 EL Bio-Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 690 g Bio-Passata
  • 1 TL getrockneter Bio-Oregano
  • 300 g tiefgekühlte Bio-Blattspinat-Minis
  • 250 g Bio-Sauerrahm
  • 100 g geriebener Bio-Mozzarella
  • 1 Topf Bio-Oregano
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Auflaufform mit ca. 35x20 cm Größe

Zubereitung

  1. Schäle die Erdäpfel. Gib sie in einen Topf mit gesalzenem Wasser und koche sie 10 Minuten. Gieße sie ab und lasse sie etwas auskühlen.
  2. Schäle währenddessen Zwiebel und Knoblauch und würfle beides fein. Wasche die Spitzpaprika und halbiere sie. Entferne Stiele und Kerngehäuse und würfle das Fruchtfleisch.
  3. Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne und brate die Zwiebel glasig an. Gib Knoblauch und Paprika dazu und dünste alles 5 Minuten. Rühre das Tomatenmark ein und röste es 1 Minute.
  4. Gieße das Gemüse mit Passata und 200 ml Wasser auf. Rühre Oregano, Blattspinat und 1 TL Salz ein. Lasse die Sauce 10 Minuten köcheln.
  5. Heize das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Schneide die Erdäpfel in ca. 5 mm dicke Scheiben.
  6. Schichte alles zu einer Lasagne.

    Das geht so:

    A. Schichte abwechselnd Sugo und Erdäpfelscheiben in die Form. Die erste und die letzte Schicht soll Sauce sein.

    B. Verteile mit einem Löffel Sauerrahm darauf, salze ihn und streue Mozzarella darüber.

  7. Backe die Lasagne 40 Minuten auf mittlerer Schiene fertig. Bestreue sie vor dem Servieren mit ein paar Blättern frischem Oregano.
Du bist hier: