Inhalt der Seite
Bio-Spinat-Topfennockerl

Bio-Spinat-Topfennockerl

25 Minuten
Leicht

Zutaten

für Portionen
  • Für die Nockerl
  • 500 g aufgetauter Bio-Blattspinat
  • 1 Stück Bio-Zwiebel
  • 2 EL Bio-Sojaöl
  • 50 g geriebener Bio-Emmentaler
  • 250 g Bio-Magertopfen aus Heublumenmilch
  • 3 Stück Bio-Eier
  • 2 Stück Dotter von Bio-Eiern
  • 230 g Bio-Weizenmehl universal
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 100 g Bio-Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Für den Salat
  • 5 EL Bio-Olivenöl
  • 2 EL Bio-Apfelessig
  • 1 TL Bio-Estragonsenf
  • 1 EL Honig
  • 100 g Bio-Rucola
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Hacke den Spinat fein. Schäle die Zwiebel und hacke sie fein. Erhitze das Sojaöl und brate die Zwiebel darin glasig an. Verrühre Spinat, Zwiebel, Emmentaler, Magertopfen, Eier, Dotter, Mehl und Muskatnuss zu einem glatten Teig. Würze ihn mit Salz und Pfeffer.
  2. Erhitze die Butter in einem kleinen Topf, bis sie sich braun färbt und nussig duftet. Bringe einen breiten Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen. Forme mit Esslöffeln Nockerl aus dem Spinatteig und lasse sie im leicht siedenden Wasser 5 Minuten gar ziehen.
  3. Rühre währenddessen für das Dressing Olivenöl, Essig, Senf, Honig, Salz und Pfeffer glatt und vermische es mit dem Rucola. Richte die Nockerl mit brauner Butter auf Tellern mit dem Salat an.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.