Inhalt der Seite
Blätterteigschnecken mit Weintraubenmarmelade

Blätterteigschnecken mit Weintraubenmarmelade

25 Minuten
Leicht

Zutaten

für Schnecken
  • 500 g rote Weintrauben
  • 0,5 Pkg. Gelierhilfe 2:1
  • 1 TL Zitronensäure
  • 250 g Gelierzucker 2:1
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 Ei
  • 20 Zuckeraugen

Zubereitung

  1. Wasche die Weintrauben und püriere sie mit einem Mixer.
  2. Streiche sie anschließend durch ein feines Sieb direkt in einen Topf. Rühre Gelierhilfe und Zitronensäure unter und bringe die Flüssigkeit zum Kochen. Lasse den Gelierzucker unter ständigem Rühren einrieseln und koche die Marmelade 10 Minuten.
  3. Tropfe etwas Marmelade auf einen Teller. Wird sie fest, ist die Marmelade fertig. Bleibt sie flüssig, koche sie ein paar Minuten weiter.
  4. Rolle den Blätterteig aus und verstreiche die ausgekühlte Marmelade darauf. Rolle den Teig der Breite nach ein und schneide die Rolle in 10 Stücke.
  5. Setze die Rollen nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Drehe das Endstück der Rollen etwas nach außen ¿ das wird der Schneckenhals.
  6. Verquirle das Ei, streiche die Schnecken damit ein und setze jeweils zwei Augen auf das Endstück der Rollen. Backe die Schnecken 20 Minuten, bis sie goldbraun sind.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.