Inhalt der Seite
Eislutscher-Torte mit Himbeercreme

Eislutscher-Torte mit Himbeercreme

60 Minuten

Zutaten

für Torte
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Feinkristallzucker
  • 4 Eier (M)
  • 150 ml Milch
  • 500 g Universal-Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 200 g passierte Himbeermarmelade
  • 250 ml Schlagobers
  • 150 g Mascarpone
  • 250 g Topfen
  • 600 g Himbeeren
  • 50 g Staubzucker
  • 2 Blatt Vegatine
  • 250 g weiße Kuvertüre
  • 2 EL bunte Zuckerstreusel
  • Außerdem:
  • 1 Springform mit 36 x 24 cm Größe

Zubereitung

  1. Heize das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Lege die Springform mit Backpapier aus. Schlage Butter und Zucker mit den Quirlen eines Handmixers cremig. Rühre die Eier nach und nach unter. Danach rühre Milch, Mehl und Backpulver unter, bis ein cremiger Teig entsteht.
  2. Verteile den Teig in der Form und streiche ihn glatt. Backe ihn 45 Minuten goldbraun. Löse den Kuchen aus der Form, setze ihn auf eine große Platte und lasse ihn 1 Stunde auskühlen. Bitte jemand Erwachsenen um Hilfe. Halbiere den Kuchen waagrecht. Hebe die obere Schicht mit Hilfe einer Kuchenplatte vorsichtig herunter. Bestreiche die untere Schicht mit Marmelade und setze die obere wieder darauf.
  3. Schlage das Obers mit den Quirlen eines Handmixers steif und hebe Mascarpone und Topfen unter.
  4. Wasche die Himbeeren und lasse sie abtropfen. Gib sie mit dem Staubzucker in ein Mixgefäß und püriere beides mit einem Stabmixer. Streiche die Masse durch ein feines Sieb in einen kleinen Topf. Füge die Vegatine hinzu und rühre das Himbeerpüree unter die Obers-Creme.

    Das geht so:

    A. Erhitze die passierten Himbeeren. Wenn sie kochen, gib die Vegatineblätter dazu.

    B. Koche sie unter Rühren weiter, bis sich die Blätter aufgelöst haben.

    C. Lasse die Himbeeren leicht abkühlen. Danach lasse sie in einem dünnen Strahl langsam in die Obers-Creme laufen. Rühre dabei mit einem Schneebesen um.

  5. Für den Eislutscher-Stiel schneide ein Rechteck aus einer Kuchenecke und stelle es beiseite. Bestreiche den Rest mit Hilfe einer Kuchenpalette mit Himbeercreme. Stelle die Torte im Kühlschrank kalt.
  6. Hacke die Kuvertüre grob. Bringe Wasser in einem Topf zum Sieden und schmilz die Kuvertüre über dem Dampf. Lasse sie 10 Minuten abkühlen und rühre sie dabei immer wieder durch.
  7. Verteile die Kuvertüre auf dem oberen Teil der Torte und bestreue sie mit Zuckerstreuseln. Setze das herausgeschnittene Kuchenstück als Stiel darunter. Stelle die Torte mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kalt, bevor du sie servierst.
Du bist hier: