Inhalt der Seite
Erdäpfelsuppe im Brotteller

Erdäpfelsuppe im Brotteller

55 Minuten
Mittel

Zutaten

für Personen
  • 4 Laibchen Brot (kleinere)
  • 2 Zwiebeln
  • 0,5 Bund frische Petersilie
  • 4 Karotten
  • 700 g mehlige Erdäpfel
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 600 ml Wasser
  • 250 ml Schlagobers
  • etwas Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Lass dir beim Aushöhlen des Brotes von einem Erwachsenen helfen: Schneide die obere Seite des Brotes, also den ¿Deckel¿ mit einem Messer ab. Höhle das Brot mit einem Esslöffel aus, bis nur ncoh ein ca. 1 cm dicker Rand bleibt.
  2. Schäle die Zwiebeln, wasche die Petersilie und schäle die Karotten und die Erdäpfel. Schneide alles bis auf die Petersilie in grobe Würfel. Zupfe die Petersilienblätter von den Stängeln und hebe sie auf. Schneide die Stängel klein.
  3. Erhitze das Öl in einem großen Topf und brate die Zwiebeln kurz an. Füge das restliche Gemüse und die Petersilstängel hinzu und schmore es 5 Minuten lang. Gieße alles mit Wasser auf, reduziere die Hitze und lasse es für 30 Minuten leicht köcheln. Füge kurz vor Ende das Schlagobers hinzu, behalte aber etwas davon zurück.
  4. Wenn das Gemüse sehr weich ist, nimm den Topf vom Herd und püriere es. Würze die Suppe mit Muskat und schmecke sie mit Salz und Pfeffer ab. Hacke die Petersilienblätter.
  5. Fülle die Suppe in das ausgehöhlte Brot. Verziere das Gericht mit dem restlichen Schlagobers und der gehackten Petersilie.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.