Inhalt der Seite
Fisch-Nuggets mit Erbsen

Fisch-Nuggets mit Erbsen

45 Minuten
Mittel

Zutaten

für Personen
  • Für die Fisch-Nuggets
  • 150 g Cornflakes
  • 2 Eier
  • Salz
  • 100 g glattes Mehl
  • 500 g aufgetaute Kabeljaufilets
  • schwarzer Pfeffer
  • 250 ml Pflanzenöl (z. B. Rapsöl)
  • Keksausstecher in Fischform (erhältlich z. B. bei www.cakemart.at)
  • Für das Gemüse
  • 400 g Erbsen
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 grüner Paprika
  • frische Petersilie

Zubereitung

  1. Fülle die Cornflakes in einen Tiefkühlbeutel, verschließe ihn und rolle mit einem Nudelholz über die Cornflakes, bis sie klein sind. Fülle sie anschließend in einen tiefen Teller.
  2. Schlage die Eier in einen weiteren Teller auf, salze sie und verquirle sie mit einer Gabel. Verteile das Mehl in einem dritten Teller.
  3. Stich mit einem Keksausstecher in Fischform Stücke aus den Fischfilets. Würze sie mit Salz und Pfeffer. Wende sie im Mehl, anschließend im Ei und in den Cornflakes. Mache das Öl in einer Pfanne heiß und brate die Fischnuggets von beiden Seiten goldbraun.
  4. Bringe währenddessen einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen. Koche die Erbsen 3 Minuten. Seihe sie ab und stelle sie kurz warm.
  5. Schneide die Radieschen in dünne Scheiben und den Paprika für den Mund in Spalten. Setze jeweils ein Fisch-Nugget in die Mitte eines Tellers und dekoriere es mit einem Stück Paprika als Mund, einer Radieschenscheibe und einer Erbse als Auge und Petersilienblättern als Flossen. Verteile die Erbsen als Boden und die Radieschen als Luftblasen rund um den Fisch.

    TIPP: Dazu passen z.B. Salzerdäpfel als Beilage
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.