Inhalt der Seite
Fischburger mit frischem Gemüse

Fischburger mit frischem Gemüse

40 Minuten
Mittel

Zutaten

für Personen
  • Fischlaibchen:
  • 50 g Weißbrot
  • 50 ml Milch
  • 0,5 Bund Jungzwiebeln
  • 250 g Lachsfilet
  • 250 g Zanderfilet
  • 0,5 Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Semmelbrösel
  • 3 EL Olivenöl
  • Burger:
  • 4 Burgerbrötchen
  • 4 EL Mayonnaise
  • einige Salatblätter
  • 1 grüne Gurke
  • 1 Paradeiser
  • 4 Scheiben Gouda
  • Verzierung:
  • 1 roter Paprika
  • 4 grüne, gefüllte Oliven
  • Zahnstocher
  • Ketchup

Zubereitung

  1. Fischlaibchen:

    Weißbrot in kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel mit Milch etwa 10-15 Minuten einweichen lassen.

    Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.

  2. Fischfilets unter fließend kaltem Wasser waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Weißbrotwürfel, Fischfiletwürfel Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Eidotter in eine Schüssel geben und verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Aus der Masse Fischleibchen formen. Falls die Masse nicht fest genug ist, etwas Semmelbrösel dazugeben.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischleibchen darin bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun braten.

    Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  5. Burger:

    Gemüse waschen und abtropfen lassen. Die untere Hälfte der Burgerbrötchen mit etwas Mayonnaise bestreichen. 1¿2 Blätter Salat auf die Mayonnaise legen und darauf eine Gurken- und eine Paradeiserscheibe legen.

  6. Eine Scheibe Käse auf das noch warme Fischleibchen legen, beides auf den Paradeiser stapeln und mit dem Burger-"Deckel" belegen.
  7. Die rote Paprika halbieren und in breite Streifen schneiden. Mit einem Messer ein ¿V¿ an jedem Ende der Paprika als Krebsscheren gestalten. Die Augen mit je zwei Olivenhälften gestalten und mit einem Zahnstocher fixieren. Deinen Burger kannst du nach Belieben mit Ketchup bestreichen.
  8. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.